Herrliche Tage im Hochpustertal

Frauenbund-Ausflug führte in die Dolomiten

Der diesjährige Ausflug des Kaikenrieder Frauenbundes führte in das Hochpustertal in den Dolomiten (Osttirol). Der dreitägige Ausflug beinhaltete auch ein reichhaltiges Besichtigungsprogramm. Leni Seitz, die 3. Vorsitzende des Vereins, organisierte wie schon seit vielen Jahren die Busreise und war wie immer kompetente Reiseleiterin.
Die Anreise prägte den ersten Tag. Nach einem ausgiebigen Frühstücksbüfett ging es tags darauf auf der Karnischen Dolomitenstraße über Silian und Sexten ins reizvolle Fischleintal und weiter nach Cortina d’Ampezzo, inmitten der Dolomiten. Hier hatte die Reisegruppe ausgiebig Zeit, das Flair zu genießen.
Bei der Rückfahrt zum Hotel machten die Kaikenrieder Frauen noch einen Abstecher zum Pragser Wildsee, der in einer bezauberten Naturkulisse liegt. Die Heimfahrt am dritten Tag führte über Lienz, durch das Mölltal nach Heiligenblut und weiter zum Großglockner zur Franz-Josefs-Höhe, wo ein zweistündiger Aufenthalt war. Über die Hochalpenstraße, Zell am See, Burghausen, Landau ging es schließlich wieder zurück nach Kaikenried. Alle waren sich einig, drei herrliche Tage verbracht zu haben.