Neuwahlen beim Frauenbund Kaikenried

Vorstandschaft einstimmig bestätigt

 

 

Martha Steer bleibt für weitere vier Jahre Vorsitzende des Kaikenrieder Frauenbundes. Zur 2. Vorsitzenden wählten die anwesenden Mitglieder Heidi Seitz, die gleichzeitig das Amt der Schatzmeisterin ausführt. 3. Vorsitzende ist Leni Seitz. Die Schriftführung liegt wie bisher bei Irmgard Löffler und Elisabeth Augustin. Die Kasse prüfen Hilde Kraus und Anna Baumgartner. Ortspfarrer Tobias Magerl, der als Wahlleiter fungierte, wünschte der neuen Vorstandschaft in seinem Grußwort weiterhin alles Gute.

Martha Steer begrüßte die zahlreich erschienenden Mitglieder und bedankte sich für die rege Teilnahme und Mitarbeit in den letzten Jahren. „Das Jahr 2014 war für die Mitglieder des Frauenbundes wieder gefüllt mit Terminen bei kirchlichen Festen, sowie auch weltlichen Veranstaltungen“. Heidi Seitz berichtete in ihrem Kassenbericht von einem ansehnlichen  Guthaben. Die Schriftführerin Elisabeth Augustin machte einen umfangreichen Rückblick über das letzte Jahr. Neben kleinen Ausflügen, Wanderungen, Grill- und Adventfeier durften auch einige runde Geburtstage von Mitgliedern gefeiert werden. Ein kleiner Auszug der Aktionen der rührigen Frauentruppe waren auch Pizzaessen, Kräuterbüschel binden, Adventskränze binden, Bunter Nachmittag und ein gemeinsames Frühstück. Auch an den kirchlichen Feiertagen beteiligten sich die Mitglieder. Außerdem wurden Gottesdienste und Maiandacht gestaltet. Zum Schluss waren die anwesenden Damen noch zu einem kleinen Imbiss eingeladen, den die Vorstandschaft vorbereitet hatte.